Selbsthilfegruppen präsentieren sich zum 24. Mal

„Tag der Selbsthilfe“ am 27. August in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Unter dem Motto „Brücken bauen“ lädt die Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen in Burgdorf und Umgebung zum Besuch des 24. Selbsthilfetages am 27. August 2016 von 10 bis 14 Uhr auf dem Spittaplatz ein.
Betroffene, Interessierte, Verwandte, Freunde und auch Neugierige sind herzlich willkommen. Es wird über die umfassende und vielfältige Arbeit in der Selbsthilfe informiert.
Die Ansprechpartner aus Verbänden, Initiativen, Gruppen und Beratungsstellen stehen Rede und Antwort für Fragen. Für Unterhaltung sorgen der Shanty-Chor „Graf Luckner“ und die Kindertanzgruppe der Villa Mercedes. Das DRK Burgdorf ist mit einem Rettungswagen vor Ort. Kinder können sich schminken lassen und wer will, kann am Glücksrad eine Kleinigkeit gewinnen.
Der Bürgermeister der Stadt Burgdorf, Alfred Baxmann, hat auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft übernommen und wird ein Grußwort sprechen.