Schwestern im Wettstreit

Versöhnungstreffen auf Abwegen: Das VVV-Theater führt die Komödie "Verwandte und andere Betrüger" auf. (Foto: VVV)
Burgdorf: JohnnyB. |

VVV-Theater führt die Komödie "Verwandte und andere Betrüger" auf / Premiere im Februar

BURGDORF (r/fh). Zwei Schwestern wollen ihren langjährigen Streit endlich beilegen. Doch schon beim Versöhnungstreffen versuchen sie wieder, sich gegenseitig zu übertrumpfen und sich für frühere Ereignisse zu revanchieren. Das wird nicht besser, als es plötzlich auch noch um einen Lottogewinn und einen verstorbenen Onkel geht... Das VVV-Theater lädt für Freitag, 23. Februar 2018, zur Premiere der Komödie „Verwandte und andere Betrüger“ von Alexander Ollig ein. Sie beginnt um 20 Uhr im Theatersaal des JohnnyB., Sorgenser Straße 30.
Die Regie führt Birgit Hübert, Co-Regisseur ist Anias Ruff. Mit der Laien-Spielgruppe inszenieren sie ein rasant-komisches Bühnenstück: Vor drei Jahren sind Elvira (Katharina Ehlers) und ihre Schwester Beata (Line Polomski) im Streit auseinandergegangen. Und die Reibereien sind längst nicht überwunden. Beim Versöhnungstreffen befördert Elvira ihren Mann Ernst (Anias Ruff) kurzerhand vom Sachbearbeiter zum Abteilungsleiter, um aufzutrumpfen. Und ihre Schwester steht ihr in Nichts nach: Sie stellt ihren neuen Ehemann Hubert (Julian Schmidtmann) nicht wahrheitsgemäß als bankrotten Autowerkstattbesitzer vor, sondern als Archäologieprofessor.
Während sich die beiden Paare in dreiste Lügengeschichten verstricken, trifft plötzlich die Nachricht ein, dass Erwin, der Onkel der Schwestern, 150.000 Euro im Lotto gewonnen hat. Dass der Onkel längst nicht mehr lebt, wissen indes nur Elvira und die aufmerksame Putzfrau Frau Pahlke (Ines Schmidt). Die drei anderen Anwesenden kommen erst im Laufe der Zusammenkunft dahinter. Und so dreht sich schnell alles darum, wer den Lottogewinn bekommt. Und dann tut sich noch ein weiteres Rätsel auf: Denn wie ist es Elvira gelungen, dass Onkel Erwin auf keinem Friedhof liegt, sondern vielmehr als Kapitalanlage für ihre Rente dient?
Weitere Aufführungen folgen am Samstag, 24. Februar, 20 Uhr, Sonntag, 25. Februar, 15 Uhr, Freitag, 2. März, 20 Uhr und Samstag, 3. März, 20 Uhr. Theaterkarten für alle Aufführungen sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, unter Telefon (05136) 1862, erhältlich. Für VVV-Mitglieder gibt es Ermäßigungen. Eintrittskarten können auch auf der Homepage www.vvvtheater-burgdorf reserviert werden.