Schulkinder schnupperten bei der Stadt

Bürgermeister Baxmann mit Jens Böhm (ob; v.r.), Jessika Xu (unt; l.) sowie dem Schülerbesuch am vergangenen „Zukunftstag“. (Foto: Georg Bosse)

Zukunftstag im JohnnyB. und in den Burgdorfer Rathäusern

BURGDORF (gb). Die Schüler der 5. bis 7. Klassen, Alina, Justus, Kathleen, Larissa Marie, Marie-Louise, Melina, Michel, Milana und Sophie aus Burgdorf, Hannover und Vöhrum haben den jüngsten „Zukunftstag“ genutzt, innerhalb der verzweigten Stadtverwaltung hinter die Kulissen zu gucken. Der Aktionstag soll es Kindern ermöglichen, Einblicke in verschiedene Berufe zu erhalten.
Betreut von der gerade in Ausbildung zur Stadtinspektoranwärterin befindlichen Jessika Xu sowie Jens Böhm aus der Abteilung „Öffentlichkeitsarbeit“ schnupperte ein Teil der Gruppe im JohnnyB. am Veranstaltungskaufmann bzw. -kauffrau, während der andere Teil die Gelegenheit hatte, herauszufinden, wie spannend vielleicht Verwaltung sein kann.
Im JohnnyB. wurde ihnen eine Lichtshow vorgeführt und es wurden gemeinsam Flyer gedruckt. Für die jungen Besucher der Tiefbauabteilung war das Pflanzen standortheimischer Sträucher angesagt.
Beim abschließenden Treffen mit Bürgermeister Alfred Baxmann in der „Alten Landratsvilla“ offenbarte Justus (11 Jahre) seine ganz eigenen Berufsvorstellungen. Zuerst Fußballprofi und vielleicht später die Übernahme des väterlichen Handwerksbetriebs.