Schützenorden wurden gefunden

Unter anderem wurde dieser Schützenorden gefunden. (Foto: Polizei Burgdorf)

Polizei Burgdorf bittet um sachdienliche Hinweise

ALTKREIS BURGDORF (r/jk). Die Polizei hat im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung wegen des Verdachts des Bandendiebstahls diverse niedersächsische Schützenorden aufgefunden. Wo sind niedersächsische Schützenorden abhanden gekommen?
Die Schützenorden, die aus den Jahren zwischen 1958 bis 1966 stammen, lassen sich der Stadt Lehrte sowie den angrenzenden Ortschaften Ahlten, Arpke, Sievershausen, lten, Evern, Höver, Bilm und Engensen zuordnen. Weiterhin konnten Schützenorden aus Isernhagen, sowie den Ortschaften Ehlershausen und Otze beschlagnahmt werden.
Ebenfalls konnten diverse Anstecknadeln des Kreisfestschießens in den verschiedenen Ortschaften aus den Jahren 1961 bis 1968 aufgefunden werden. Auch eine Anstecknadel zum 50-jährigen Jubiläum der Damenabteilung der Schützengesellschaft Höver wurde von der Polizei bei den Durchsuchungsmaßnahmen sichergestellt.
Es werden Zeugen oder Eigentümer gesucht, denen vor dem 14. April 2017 Schützenorden entwendet worden sind. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Burgdorf unter der Telefonnummer 05136-8861-4115 entgegen genommen.