Schülervertretung der BBS organisiert Hilfsaktionen

Für Burgdorfer Kinder: BBS-Schülersprecher Manuel Nobile neben Kirsten Idler, Mitarbeiterin der Burgdorfer Tafel, vor der großen Anzahl gespendeter Spielzeuge, Bücher und Schulmaterialien. (Foto: Heidi Marz/BBS Burgdorf)

Weihnachten im Schuhkarton läuft auf vollen Touren

BURGDORF (r/jk). Zum mittlerweile sechsten Mal organisierte die Schülervertretung der BBS Burgdorf in Kooperation mit der Burgdorfer Tafel eine Geschenk-Aktion für Kinder aus einkommensschwachen Familien in der Region um Burgdorf. Hierfür wurden Sachspenden gesammelt, die in Schuhkartons altersgemäß sortiert und weihnachtlich verpackt wurden.
„Wir hatten diesmal fast 200 Geschenke gepackt, die wir an die Eltern bzw. Kinder der Tafel ausgegeben haben“, berichtet Schülervertreter Manuel Nobile. Neben Spielzeug und Bekleidung wurden auch Bücher und Schulmaterial festlich verpackt.
„Eine weitere Spendenaktion läuft noch“, berichten Manuel Nobile und Catalin Deac, „wir sammeln weiter: diesmal für die Flüchtlinge – vor allem für Kinder - in und um Burgdorf. Spenden werden täglich vor dem Schoolbaker bzw. in den Sekretariaten entgegengenommen.