Schöne Bescherung für die Otzer Kita-Kids

Die Kleinen der Kita Otze hatten sich mit ihren Erzieherinnen um den geschmückten Weihnachtsbaum und Birgit Koehler-Lahmann (r.) geschart, um nach dem gemeinsamen Singen von Advents- und Nikolausliedern den großen Geschenkkarton (Mi.) auszupacken. (Foto: Georg Bosse)

TUI-Stiftung und Kita-Eltern bringen die Kinder in Bewegung

OTZE (gb). Eigenmittel der Elternvertreter der Kita Otze sowie Fördermittel von der TUI-Stiftung „TUI Teamwork for Kids“ bescherten den Kindern kurz vor Heiligabend ein großes Geschenkpaket.
Mit den 500 Euro aus der Elternkasse und den 1.000 Euro von der TUI-Stiftung war es möglich geworden, Spiel- und Bewegungsgeräte anzuschaffen, um die motorischen Fähigkeiten und Kompetenzen der Otzer Kids zu fordern und zu fördern. Denn die Entwicklung der fein- und grobmotorischen Begabungen anzukurbeln, ist wichtig, um eine solide Basis für die Schulzeit und das spätere Berufsleben zu besitzen. Im Namen der initiativ gewordenen Eltern Katharina Balthasar, Maike Holtmann, Doreen Kaminski und Karolina Moss sowie Karen Peters, Claudia Rethfeldt, Benedikta Ritter und Corinna Wiedel sagten Mama Madeleine Helms und Kita-Leiterin Birgit Koehler-Lahmann: „Unser Dank gilt der TUI-Stiftung und dafür, dass die Kita Otze unter 46 Bewerbungen für ihren Vorschlag ausersehen wurde. Eine tolle Aktion, mit deren Erfolg die Kinder großen Spaß haben werden.“