Schlemmer-Atlas belohnt Leistungen von Restaurant „Anders“

Michal Banik und Ira Waldeck (v.li.) sind für ihre lukullischen Leistungen und den ausgezeichneten Service im rustikal-stilvollen Ambiente ihres Burgdorfer Bar/Restaurants „Anders“ mit zwei „Kochlöffeln“ im Schlemmer-Atlas 2013 belohnt worden. (Foto: Georg Bosse)

Zwei „Kochlöffel“ für Küche und Service

BURGDORF (gb). Seit Mitte März 2010 hat in der Burgdorfer Schmiedestraße 31 das Bar/Restaurant „Anders“ geöffnet. Nur einen Steinwurf von der neuen „Flaniermeile“ Marktstraße entfernt, hat sich Koch Michal Banik mit seiner regionalen und internationalen Gourmetküche hohe Reputation und großen Respekt, weit über die Grenzen der Auestadt hinaus, erworben. Seine Kochkunst wurde kürzlich mit zwei „Kochlöffeln“ im Schlemmer-Atlas 2013 ausgezeichnet, der noch diesen Tagen in den (Fach-)Magazin- und Zeitschriftenhandel kommt.
Die Bewertung der Restaurants erfolgt mit einem Kochlöffelsymbol. Kriterien sind eine hervorragende Küche, erstklassige Grundprodukte, hohe Kreativität und Qualität und einfallsreiche Zubereitung der Speisen sowie erlesene Weine und ausgezeichneter Service in entsprechender Atmosphäre. Für den ausgezeichneten Service zeichnet Gastronomin Ira Waldeck verantwortlich. Und weil „Anders“ all diese Qualitätsmerkmale erfüllt, wurde das ambitionierte Lokal für seine Leistungen nun als einziges Restaurant in Burgdorf mit dieser Topbewertung belohnt.
Der erstklassige Ruf eines Restaurants ist zweifellos eng mit Qualität, Können, Kreativität und seiner Philosophie verbunden. So erklärt Ira Waldeck: „Wir haben keine feste Speisekarte und kein „bequemes“ Convenience-Essen. Unsere Gerichte mit frischen Produkten wechseln wöchentlich und werden erst dann von Michal Banik zubereitet, wenn sie der Gast bestellt. Voilà, á la minute - auch für Vegetarier.“ Gäste, die gluten- und/oder laktoseunverträglich sind, können alle Speisen ohne die Inhaltsstoffe bekommen, auf die sie empfindlich reagieren. Überdies sind Kinder im Bar/Restaurant „Anders“ immer willkommen. Stets willkommen sind auch die Gäste, die sich nur kurz mit einem Gläschen Prosecco, mit einem Glas Wein oder bei einem Bierchen im Barbereich entspannen wollen. „Nur keine Schwellenangst, bei uns herrscht kein Dresscode. Das ist uns ganz wichtig“, lächelt Ira Waldeck.
„Fingerfood“ wie Appetithäppchen, Canapés und Snacks werden von „Anders“ auf Vorbestellung ab zehn Personen und auf Wunsch außer Haus geliefert. Bei Reservierungen für Familien-, Firmen- und Weihnachtsfeiern bis zu 70 Personen bestimmt der Gast selbstverständlich den Termin und den zeitlichen Ablauf. Frühzeitige Voranmeldungen werden unter der Telefonnummer: (05136) 976 73 77 erbeten. Das ausgezeichnete Burgdorfer Bar/Restaurant „Anders“ bietet mittwochs bis samstags einen Mittagstisch von 12.00 bis 14.00 Uhr. Und die Abendkarte lädt dienstags bis samstags in der Zeit von 18.00 bis 22.00 Uhr zum Schlemmen ein.