Schilddrüsenkranke treffen sich

BURGDORF (jk). Die Selbsthilfegruppe Schilddrüsenerkrankungen lädt zum nächsten Gruppentreffen am Freitag, 17. März, von 15:30 bis 17:00 Uhr in die AOK Burgdorf, Heinrichstraße 29 (Seiteneingang links), Burgdorf, ein. Der Schwerpunkt des März-Treffens wird der Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin sein. Sie wird davon berichten, wie und mit welchen Methoden sie eine sehr gute Besserung ihrer krankheitsbedingten Beschwerden erreicht hat. Das ist für alle anderen Mitglieder, und natürlich für alle neuen Interessierte, eine prima Gelegenheit, neue und hilfreiche Informationen zu erhalten. Es wird natürlich auch genügend Zeit und Gelegenheit geben, Fragen zu stellen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Weitere Informationen bei Sigrid Maria Meier (Gesundheitspädagogin, Leiterin der Selbsthilfegruppe Schilddrüsenerkrankungen),Tel. 05136/8 45 35, E-Mail: sigridmariameier@gmail.com.