Schießsportabteilung wählte einen neuen Vorstand

In ihren Ämtern bestätigt: Urs-Uwe Simanowsky, Cord-Christian Hansen und Michael Jahn (v.l.). (Foto: Matthias Mollenhauer)

Burgdorfer Schützengesellschaft zeichnete beste Schützen aus

BURGDORF (r/jk). Die Schießsportabteilung der Burgdorfer Schützengesellschaft hat auf ihrer Mitgliederversammlung den Vorstand im Amt bestätigt. Hauptschießsportleiter Urs-Uwe Simanowsky bleibt 1. Vorsitzender der „Grünen“ Korporation innerhalb der Schützengesellschaft. Der 2. Vorsitzende heißt Michael Jahn, Schriftführer bleibt hier der Schatzmeister des Gesamtvereins, Cord-Christian Hansen. Karl-Heinz Redeker übt weiterhin das Amt des Kameradschaftspflegers aus.
Beim Abschlussschießen 2014, das gemeinsam mit der Damenabteilung durchgeführt wurde, gewann Michael Jahn die Festscheibe. Der Festpokal ging an Margot Furche. Im Rahmen des Abschlussschießens ehrten Damen- und Schießsportabteilung zudem die besten Schützinnen und Schützen des vergangenen Jahres.
Dies sind: Sylke Jahn (Luftgewehr Freihand Damen/Herren), Friedrich-Wilhelm Wickboldt (Luftgewehr Freihand Alters-/Seniorenklasse), André Schulze-Frieling (Luftgewehr Auflage Damen/Herren), Michael Reh (Luftgewehr Auflage Altersklasse), Margot Furche (Luftgewehr Auflage Seniorenklasse I), Friedrich-Wilhelm Wickboldt (Luftgewehr Auflage Seniorenklasse II), Matthias Meyer (Luftpistole Damen/Herren), Michael Reh (Luftpistole Altersklasse), Friedrich-Wilhelm Wickboldt (Luftpistole Seniorenklasse) und Friedrich-Wilhelm Wickboldt (Kleinkaliber Auflage (offene Klasse).