SB-Möbel BOSS fördert Jugend-Fußballer

Maik Hartung (li.) freut sich mit Leonor Hasani, Richard Rodionov, Oskar Erfurt, Gioia Viola, Benjamin Kehl, Fabio Consiglio, Jesper Tanzius und Trainer Dr. Peter Kehl (Es fehlen: Moritz Fuchs, Arne Hottenrott und Giovanni Alagna). Die neue Ausrüstung scheint zu beflügeln, denn die Mannschaft ist mit 12 Punkten aus vier Spielen souveräner Tabellenführer ihrer Staffel in der 1. Kreisklasse (mittlere E-Jugend Liga). (Foto: TSV Burgdorf)

Hochwertige Trikots an die E-Jugend der TSV Burgdorf übergeben

BURGDORF (r/jk). Die E-Jugendmannschaft der TSV Burgdorf spielt jetzt in Trikots des großen Möbeldiscounters SB-Möbel BOSS. Die Nachwuchs-Fußballer in Person von Torwart Leon Litvinenko (im Bild vorn) hatten an einem BOSS-Gewinnspiel teilgenommen und den kompletten Satz Trikots (insgesamt 15 plus zwei Torwart-Trikots) als ersten Preis gewonnen.
„Unser gesellschaftliches Engagement erstreckt sich auch auf den Sport und dabei ist uns die Förderung der Jugendarbeit ein besonderes Anliegen“, erklärte Maik Hartung, Leiter des BOSS-Möbelmarktes in Altwarmbüchen (Opelstr.11), bei der Übergabe der Trikots an Trainer Dr. Peter Kehl und an die Nachwuchsspieler der TSV Burgdorf.
Die hochwertigen Trikots sind speziell in den Farben des Burgdorfer Vereins angefertigt worden und sind mit dem Schriftzug von SB-Möbel BOSS versehen. Schon früher hatte der Möbeldiscounter überall an seinen bundesweit 96 Standorten Trikots und Bälle für Kinder- und Jugendmannschaften von Fußballvereinen gespendet.