Saskia Piel auf dem Treppchen

(Foto: Burgdorfer Schützengesellschaft)

3. Platz beim Landesverbandskönigsschießen

BURGDORF/SEHNDE (r/jk). Saskia Piel (Foto) von der Burgdorfer Schützengesellschaft hat beim Landeskönigsschießen einen hervorragenden dritten Platz erreicht. Die 21-jährige Schützin hatte sich beim letztjährigen Landesverbandskönigsschießen mit einem vierten Platz für diesen Wettbewerb des Niedersächsischen Schützenbundes qualifiziert, an dem neben Sportlern aus dem Verbandsgebiet des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV), dem die Burgdorfer Schützengesellschaft angehört, auch Teilnehmer vom Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) und der Nordheide Elbmarsch dabei sind.
Doch nicht nur für die Burgdorfer Schützengesellschaft, sondern für den gesamten Kreisschützenverband Burgdorf war dieser Wettbewerb ein voller Erfolg: Landesjugendkönig 2017 ist Henrik Schnabel von der Schützengesellschaft Sehnde. Den zweiten Platz belegte sein Bruder Yannick Schnabel.
Die Proklamation der Landeskönige findet zu Beginn des Hannoverschen Schützenfestes (30. Juni bis 9. Juli) im Rathaus von Hannover statt. Landeskönig Henrik Schnabel wird dann eingerahmt von Yannick Schnabel als 1. Prinz und der Burgdorferin Saskia Piel als 2. Prinzessin.