Rundgang mit Bürgermeister Alfred Baxmann

Rundgang durch die Ausstellung „Burgdorf - eine Stadt bewegt sich“ mit Bürgermeister Alfred Baxmann. (Foto: Joachim Lührs)

Ausstellung „Burgdorf – eine Stadt bewegt sich“ am 18. Dezember

BURGDORF (r/jk). Wohin hat sich in Burgdorf in den vergangenen Jahrzehnten bewegt? Facettenreiche Antworten auf diese Frage gibt die 2. Ausstellung zum Themenjahr mit dem Titel „Burgdorf – eine Stadt bewegt sich“. Sie ist bis zum 8. Januar im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) zu sehen. In zehn Themeninseln zeichnet die Schau den Weg Burgdorfs von der ländlich geprägten Kreisstadt zu einem stetig wachsenden modernen Wohn-, Wirtschafts- und Kulturstandort nach. Gemeinsame Gastgeber sind die Stadt Burgdorf, Stadtmarketing Burgdorf (SMB), der VVV und der Förderverein Stadtmuseum (Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr).
Am Sonntag, 18. Dezember, sind die Ausstellungsbesucher um 14.00 Uhr zu einem Rundgang durch die Schau mit Bürgermeister Alfred Baxmann eingeladen. Er stellt im Stadtmuseum die verschiedenen Themeninseln vor und richtet sich dabei nach den Interessen der Führungsteilnehmer. Zudem schildert der Bürgermeister und gebürtige Burgdorfer aus seinem persönlichen Blickwinkel, wie er den Wandel der Stadt seit den 1960er Jahren erlebt hat. Fragen sind ausdrücklich erwünscht.