Rubensplatz in weihnachtlichem Ambiente

Veranstalten am 16. Dezember einen Weihnachtsmarkt auf dem Rubensplatz in Burgdorf (v.li.): Bodo Gärtner, Carsten Neumann und der SEG-Leiter Olaf Fahle vom Arbeiter-Samariter-Bund. (Foto: ASB-SEG Bückeburg)

Weihnachtsmarkt in der Burgdorfer Südstadt am 16. Dezember

BUGRDORF (r/jk). Um den Rubensplatz an der Immenser Landstraße mit besinnlichem Leben in der Vorweihnachtszeit zu füllen, findet am Freitag, 16. Dezember, ein besonderer Weihnachtsmarkt statt. Der Leiter der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), Olaf Fahle, will zusammen mit zwei dort ansässigen Firmen den Rubensplatz in ein weihnachtliches Ambiente verwandeln lassen. So gehören auch Bodo Gärtner von der Firma Udo Gärtner IT-Unternehmen sowie Carsten Neumann (BSK Backshop) zum Organisationsteam.
Geplant sind derzeit fünf unterschiedliche Stände. Ob Bratwurst, Flammlachs, Weihnachtsbier, Glühwein, Kinderpunsch oder alkoholfreie Getränke: Von 16 bis 20 Uhr können Anwohner und Besucher aus verschiedenen Angeboten wählen. Wie der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende des ASB, Werner Guder, verriet, werde auch ein Glücksrad aufgestellt werden, bei welchem einige tolle Gewinne winken. „Wir wollen in der Südstadt Burgdorf etwas Tolles auf die Beine stellen und freuen uns über viele Besucher am 16. Dezember“, betont SEG-Leiter Olaf Fahle.