Reiter- & Jägerball besitzt überregionale Anziehungskraft

Der Reiter- & Jägerball im Stadthaus ist einer der Höhepunkte der Ballsaison in Burgdorf. (Foto: Verein Burgdorfer Pferdeland)

Burgdorf laden zur 15. Neuauflage ein / Vorverkauf ist angelaufen

BURGDORF (r/jk). Aus dem Burgdorfer Veranstaltungskalender ist er nicht mehr wegzudenken: Der Ball der Burgdorfer Reiter & Jäger. Am Samstag, 6. Februar 2016, laden der Verein Burgdorfer Pferdeland und die Jägerschaft Burgdorf zur 15. Neuauflage des Festereignisses ein.
Das Ballgeschehen spielt sich im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) ab. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Teilnehmerkarten (48,00 Euro) gibt es nur im Vorverkauf nach einer Anmeldung bei Barthold Plaß, Tel. 05136/61 83, Fax 05136/8 70 07 oder e-mail: barthold-plass@mapjob.de. Dabei besteht die Gelegenheit, auf einem Sitzplan die gewünschten Plätze auszuwählen.
„Die von uns angebotene Platzvorauswahl trägt sehr zu dem familiären Klima und persönlichen Flair des Balls bei. So kommen die miteinander bekannten Tischpartner schnell und unbefangen ins Gespräch“, unterstreicht Barthold Plaß. „Eine Veranstaltung dieser Größenordnung hat sicherlich einen Ausnahmecharakter und findet im weiten Umkreis kein vergleichbares Gegenstück“, betont der Mitorganisator. Er ergänzt: „Der Vorverkauf ist bereits angelaufen, so dass ich jedem Interessierten nur raten kann, sich rechtzeitig bei mir anzumelden.“
Zum Auftakt des Abends werden die Gäste von den Klängen des Jagdhorn-Bläsercorps „Das Große Freie“ empfangen und erhalten einen Begrüßungscocktail. Nach der offiziellen Eröffnung steht ein kalt-warmes Buffet mit einer reichhaltigen Speiseauswahl bereit. Dazu kommt ein Life-Cooking. Zum weiteren Festarrangement gehört das Musikprogramm mit der Red Snapper Band aus Hannover, die mit ihren Stimmungshits bis in die frühen Morgenstunden für ausgelassene Party-Stimmung sorgt. Dazwischen legt ein DJ angesagte Nummern auf. Ab der Mitternachtsstunde steht eine Kaffee- und Kuchentafel bereit, an die sich um 3.00 Uhr ein Frühstücksbüffet anschließt. Für die Heimfahrt bieten die Veranstalter einen Shuttle-Service an.
Der traditionelle Ball der Burgdorfer Reiter & Jäger stellt seit nunmehr fünfzehn Jahren ein gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges dar. 2003 übernahmen der neu gegründete Verein Burgdorfer Pferdeland und die Jägerschaft Burgdorf die gemeinsame Organisation des Balls. Das Planungsteam besteht aus Barthold Plaß, Vorsitzender des Vereins Burgdorfer Pferdeland, Hans-Otto Thiele, Vorsitzender der Burgdorfer Jägerschaft, und Gabriele Muhle, der zweiten Vorsitzenden in beiden Vereinen. In den vergangenen Jahren ist es gelungen, die jährliche Festveranstaltung als ein gesellschaftliches Ereignis zu positionieren, das einen überregionalen Bekanntheitscharakter genießt und einen Stammplatz im Terminkalender der Burgdorfer und vieler von auswärts kommenden Gäste einnimmt. Die Besucher genießen das charakteristische Ballflair mit stimmungsvoller live gespielter Tanzmusik, vielfältigen Gaumenfreuden und anregenden Gesprächsrunden.