Radtour mit historischem Hintergrund

BURGDORF (r/hhs). Am Sonntag, den 21. Juli,, bietet der ADFC Ortsverein Burgdorf/Uetze eine Radtour mit geschichtsträchtigem Hintergrund an. Die Bewohner der Orte lebten früher von den Feldern, den Wiesen und der Allmende, den ringsrum der Allgemeinheit zur Verfügung stehenden Flächen. Feldnamen entstanden an markanten Punkten und/oder aus Begebenheiten, die sich zugetragen hatten oder haben sollten. Damit die Bezeichnungen nicht in Vergessenheit geraten, wurden im Raum Immensen Findlinge aufgestellt. Einige davon und auch versteckte Teiche sollen bei der Radtour angeradelt werden. Start ist um 11.00 Uhr auf dem Spittaplatz in Burgdorf. Der nächste ADFC-Treff findet am 24. Juli ab 19.30 Uhr im Riff, Burgdorf, Hannoversche Neustadt statt. Bei schönem Wetter im Biergarten. Einziger Programmpunkt ist geselliges Beisammensein mit Austausch von Themen rund um den Fahrradbereich.