pro regio informiert über Ausbildungsplätze in Burgdorf

Burgdorfer Unternehmen können freie Plätze melden

BURGDORF (r/jk). Vom 25. Oktober bis 3. November zeigt die KAUSA Servicestelle der Region Hannover, ein Projekt von Ausbildung im Verbund pro regio e.V., im Rahmen der EinstiegsChance Burgdorf im StadtHaus Burgdorf die interaktive Ausstellung zu Berufen „Under Construction“. An 58 Stationen zu den drei Themenfeldern Lebensmittel, Menschen und Maschinen können sich Jugendliche und Interessierte aus Burgdorf und Umgebung mit den Herausforderungen verschiedenster Berufe auseinandersetzen. Die Termine für Schulklassen und andere Gruppen sind bereits so gut wie ausgebucht.
Die Initiatoren möchten den Jugendlichen konkrete Ausbildungsmöglichkeiten in Burgdorf aufzeigen. Unternehmen, die diese Plattform nutzen möchte, um zukünftige Azubis auf sich aufmerksam zu machen, können sich gern beteiligen. Dazu gibt es aktuell zwei Möglichkeiten:
- ein ausformuliertes Ausbildungsplatzangebot im DIN A4 Format als Word- oder pdf-Dokument direkt an pro regio e.V. senden. Die Anzeigen werden in der Ausstellung aufgehängt.
- ein Formular zur Eingabe bei pro regio e.V. anfordern. Bei dieser Version können Unternehmen auch angeben, wo pro regio die Ausbildungsplätze darüber hinaus noch veröffentlichen soll.
Ausbildungsplatzangebote für die Ausstellung müssen bis spätestens 25. Oktober direkt per Email an: c.manfrass@proregioev.de gesendet werden. Die Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen in allen Ausbildungsfragen durch pro regio e.V. ist stets kostenfrei.