Prima Klima beim DRK Burgdorf

Zur Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Burgdorf mit den Gästen Matthias Paul und Armin Pollehn (v.r.) gab die Vize-Präsidentin der DRK-Region Hannover, Martina Rust (l; Langenhagen), dem Vorstand mit Gero von Oettingen, Dr. Dariusz Nowak, Jürgen Lange und Maren Schmudlach die Ehre. (Foto: Georg Bosse)

Versammlung billigt neuen Satzungsentwurf zur Gemeinnützigkeit

BURGDORF (gb). „Das Deutsche Rote Kreuz, das aus Kriegs- und Krisenzeiten heraus zu einem namhaften Netzwerk erwachsen ist, ist ein Knotenpunkt im sozialen Netz der Stadt Burgdorf. Ohne die Wohlfahrtsverbände wäre Burgdorf viel ärmer“, würdigte Vize-Bürgermeister Matthias Paul am vergangenen Samstag das ehrenamtliche Engagement der DRK-Ortsvereinsmitglieder auf deren ordentlicher Frühjahrsversammlung in der DRK-Begegnungsstätte in der Wilhelmstraße.
Zuvor hatte der Vorsitzende Gero von Oettingen Burgdorfs Ratsvorsitzenden Armin Pollehn, das Ex-Vorstandsmitglied Wolfgang Obst sowie die Vize-Präsidentin der DRK-Region Hannover, Martina Rust (Langenhagen), begrüßen können.
Schatzmeister Jürgen Lange beendete seinen Rechenschaftsbericht mit dem ausdrücklichen Hinweis auf das Geschäftsvermögen, das Ende 2016 rund 151.000 Euro betrug. Viel zu viel für die Finanzbehörden, die ob dieser Summe(n) die Gemeinnützigkeit in Gefahr sehen. Deshalb legte der Vorstand der Versammlung eine „Neufassung der gesamten Satzung für den DRK-Ortsverein Burgdorf e.V.“ zur Absegnung vor. Mit 31 Mitgliedern war Beschlussfähigkeit gegeben. Darüber hinaus ließ sich der Vorstand eine „Vollmacht von Satzungskorrekturen bei Behörden“ erteilen.
Zum TOP 5, „Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder“, bedauerte v. Oettingen, dass Kurt Fuchs aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Kurt „Kutscher“ Fuchs ist seit sage und schreibe 80 Jahren DRK-Mitglied. Auch Horst Weick und Anke Bindseil (25 Jahre), Reingard Bierkamp (40 Jahre) und Ursula Sander (50 Jahre) waren persönlich nicht erschienen und werden ihre Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt erhalten.