Politik sucht Frauen!

Mentoring-Programm zur Förderung von Frauen in der Kommunalpolitik

BURGDORF/UETZE/ LEHRTE/SEHNDE (r/bs). „Politik sucht Frauen!“ - so heißt das aktuelle Mentoring-Programm zur Förderung von Frauen in der Kommunalpolitik, denn Frauen sind in der Kommunalpolitik stark unterrepräsentiert. In den niedersächsischen Kommunal-Parlamenten sind Frauen durchschnittlich mit rund 24,4 Prozent vertreten. Im Mentoring-Programm werden die Frauen als Mentees mit der Politik vertraut gemacht.
In der Kommunalpolitik bieten sich bereits erfahrene Männer und Frauen als Mentor oder Mentorin an, um Frauen den Einstieg in kommunale Ämter zu erleichtern. Die Mentee schaut ihrem Mentor oder ihrer Mentorin beim politischen Alltagsgeschäft über die Schulter und lernt hierbei die Kommunalpolitik kennen. Das Programm wird durch Fortbildungsveranstaltungen ergänzt.
Die vier Gleichstellungsbeauftragten im Ostkreis der Region unterstützen das Programm des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit. „Wir wollen Frauen gewinnen, die sich für ein Amt in der Kommunalpolitik interessieren und am Programm teilnehmen“, sagt Annette Wiede, Gleichstellungsbeauftragte in Lehrte. „Wir bieten eine ortnahe Begleitung des Programms an und wollen über kommunalpolitische Zusammenhänge und Strukturen informieren. Zu Themen wie Haushaltsrecht, Aufbau der Verwaltung sowie zu gleichstellungspolitischen Aspekten in der Ratsarbeit werden wir Infoabende anbieten“, ergänzt Petra Pape, Gleichstellungsbeauftragte in Burgdorf.
Interessierte Frauen sowie Mentorinnen und Mentoren, die sich über das Programm informieren und teilnehmen möchten, sind zu folgenden Terminen eingeladen:
In Burgdorf bietet die Gleichstellungsbeauftragte einen Infoabend an am Dienstag, 16. Februar, 19.00 Uhr im Kutscherhaus, am Parkplatz der Verwaltung vor dem Hannoverschen Tor 1, Kontakt: Petra Pape, Tel. 05136/898-310, Email: pape@burgdorf.de.
In Uetze bietet die Gleichstellungsbeauftragte Gitta Bührich Informationstage an am Freitag, 12. Februar, von 9.00 bis 12.00 Uhr und Montag, 15. Februar, von 14.00 bis 17.00 Uhr im Rathaus (Zi. 035). Kontakt: Tel. 05173/ 970-109, Email: buehrich@ uetze.de.
Für Lehrte und Sehnde bieten die Gleichstellungsbeauftragten eine gemeinsame Infoveranstaltung an am Donnerstag, 25. Februar, 19.00 Uhr im Lehrter Rathaus, Sitzungszimmer im Nordflügel. Kontakt: Annette Wiede (Lehrte), Telefon 05132/505-108, Email: wiede@lehrte.de; Jennifer Glandorf (Sehnde), Tel. 05138/ 707-224, E-Mail: Jennifer. Glandorf@Sehnde.de.
Nähere Informationen zum Landesprogramm bietet auch die Internetseite www. politik-sucht-frauen.