Paulusgemeinde entwickelt sich zum Familienzentrum

Neue DELFI-Angebote im Paulus-Familienzentrum

BURGDORF (r/jk). Die Burgdorfer Paulus-Gemeinde geht einen großen Schritt weiter auf dem Weg zum Familienzentrum und entwickelt sich gemeinsam mit der Paulus-Krippe zu einem Kompetenzzentrum in Sachen DELFI und frühkindliche Bildung. DELFI-Kurse richten sich an Eltern, die die Entwicklung ihrer Babys im bedeutenden ersten Lebensjahr optimal fördern möchten. Sie erfahren hier Begleitung, Anregung und Unterstützung in ihrer noch jungen Elternschaft. Dabei ist der Kontakt und Austausch untereinander für Eltern besonders wichtig, damit sie genügend Sicherheit im Umgang mit ihrem Baby entwickeln können.
Drei neue Mitarbeiterinnen, die gerade die Ausbildung zur DELFI-Leiterin absolvieren, erweitern das Angebot des Paulus-Familienzentrums, so dass zukünftig für jeden Geburtsmonat ein Kurs angeboten werden kann.
Ein DELFI-Jahr besteht aus drei Kursen mit jeweils acht bis elf Treffen. In dem ersten Kurs für Eltern mit Babys, geboren im November und Dezember 2009, sind noch wenige Plätze frei. Er hat allerdings schon am Mittwoch, 17. März, 15.30 Uhr, in den Räumen der Paulus-Gemeinde, Berliner Ring 17, begonnen. Am 7. April, 9.30 Uhr, startet ein Kurs für Kinder, die im Januar und Februar 2010 geboren wurden. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 05136/6677 oder Email: familienzentrum@paulus-burgdorf.de.