Opel feiert Jubiläum mit „Edition 111 Jahre“

Dem Corsa, seit 1982 Opels Einstiegsmodell für junge Zielgruppen, geht noch lange nicht die Puste aus. Hier der Corsa „Twinsport“ in schwarz-gelber Rennlackierung, der in Burgdorf bei „Evels & v. d. Ohe“ in der „Oberen Marktstraße“ zu sehen ist. (Foto: Georg Bosse)

Der neue OPEL Meriva: Flexibilitätschampion und schicker City-Van

BURGDORF. In diesen Tagen gibt es für OPEL auch wieder etwas zu feiern. Auf dem gerade zu Ende gehenden 80. Genfer Auto-Salon 2010 konnte der neue OPEL Meriva seine Weltpremiere feiern und am Samstag, 13. März, schauen die Rüsselsheimer Autobauer auf eine 111-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Das Burgdorfer OPEL-Haus „Evels & von der Ohe“ in Hülptingsen feiert diesen Geburtstag in der Auestadt einen Tag später mit einer kleinen aber feinen Fahrzeugschau zum ersten Verkaufsoffenen Sonntag des Jahres.
„Wir werden uns mit unseren Modellen in der „Oberen Marktstraße“ auf dem Parkraum des Cramer-Marktes präsentieren und umfangreiches Informationsmaterial zum neuen OPEL Meriva dabei haben, der im Juni zu uns Händlern kommt“, erklärt Ullrich Moldenhauer.
Der neue Meriva ist ein äußerst flexibler City-Van mit einer ganzen Reihe an außergewöhnlichen Innovationen und intelligenten Raumkonzepten. Beispielsweise „Flexdoors“, gegenläufige Türen, die sich beim versehentlichen Losrollen automatisch verschließen. Oder das clevere Sitzsystem „FlexSpace“, bei dem die hinteren Plätze in alle Richtungen verschoben werden können. Mütter werden im Meriva künftig auch mehr Platz haben, um Kindersitze festzuschnallen.
Der auf 4,28 Meter gewachsene Flexibilitäts-Champion basiert weiterhin auf dem Corsa C und steht zum Marktstart mit drei Benzinmotoren und einem Dieseltriebwerk zur Verfügung. Der Preis für den OPEL Meriva mit einem 100 PS starken 1,4-Motor beginnt ab 15.900 Euro. Serienausstattung beim Einsteigermodell „Selection“ sind die platzsparende elektrische Parkbremse (EPB), Berg-Anfahr-Assistent, beheizbare elektrische Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung für Türen, Kofferraum und Tankdeckel, der höhenverstellbare Gepäckraumboden für bequemes Beladen, ein höhenverstellbarer Fahrersitz sowie ein in Höhe und Längsrichtung justierbares Lenkrad.
Wer 111 Jahre lang Autos baut und verkauft, blickt nicht nur auf eine lange Unternehmenstradition, sondern auch auf Generationen treuer und zufriedener Kunden zurück. Dafür will sich OPEL mit einem besonderen Angebot, den Jubiläumsmodellen „Edition 111 Jahre“ von A bis Z, wie Astra, Corsa oder Zafira, bedanken. Ausführlichere Informationen zu den automobilen „Jubiläumspaketen“ gibt es am 14. März in der Zeit von13 bis 18 Uhr auf der Modellschau von Ullrich Moldenhauer und dem OPEL-Haus „Evels & von der Ohe“. Und natürlich zu den normalen Geschäftszeiten in Hülptingsen. Georg Bosse