Oh du fröhliche Weihnachtszeit!

Die Gruppenteilnehmer und ihre Angehörigen feierten in der Diakoniestation Burgdorf Weihnachten. (Foto: Diakoniestation Burgdorf)

Betreuungsgruppen der Diakonie feierten Weihnachten

BURGDORF (r/jk). Die Betreuungsgruppen der Diakoniestation Burgdorf („Brunie“) feierten mit vielen Gruppenteilnehmern und deren Angehörigen ihre Weihnachtsfeier. Schon das festlich geschmückte Wohncafé erzeugte eine gemütliche weihnachtliche Atmosphäre.
Für die musikalische Untermalung des Nachmittages sorgte wiedermal Daniel Fernholz. Mit seiner Gitarre und Gesang gelang es ihm spielend leicht, sowohl jung als auch alt zum Mitsingen zu animieren. Neben „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Alle Jahre wieder“ ging er auf sehr viele Liederwünsche ein, erzählte vom Weihnachten seiner Kindheit und weckte so einige Erinnerungen bei den Gästen.
Neben vielen Erzählungen aus der Kindheit kamen auch bekannte Gedichte, wie „Knecht Ruprecht“, nicht zu kurz, die von Gästen und Mitarbeitern, manche op Platt, manche auf Hochdeutsch, vorgetragen wurden.
Wie im Fluge verging die Zeit und so hieß es nach guten zwei Stunden „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Denn, dass dieser schöne Nachmittag auch im nächsten Jahr wiederholt werden soll, darin waren sich alle einig.
Wer Interesse an „Brunie“ für die Angehörigen oder sich selber hat, kann sich gerne an Heike Frister oder Kornelia Schaal unter Telefon 05136-8012453 wenden.