Offener Lesekreis des Seniorenrates

BURGDORF (jk). Der nächste Lesekreis des Burgdorfer Seniorenrates findet am 31. Mai statt, wie immer am letzten Mittwoch im Monat. Der Lesekreis trifft sich von 10.00 bis 12.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Marktstraße 19-20.
Als Lektüre hat sich der Kreis „Die Kreutzersonate“ von Leo Tolstoi ausgesucht. Die Novelle wurde nach Ludwig van Beethovens populärer Violinsonate benannt, die dem französischen Geiger Rudolphe Kreutzer gewidmet ist. Sie entstand 1887/89. Die Erstveröffentlichung erfolgte 1890 in deutscher Übersetzung.
Am 31. Mai sollen auch die nächsten drei zu lesenden Bücher bestimmt werden. Alle Teilnehmer können dazu Vorschläge machen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.