Öffentliche Führung durch Rock'n'Roll-Ausstellung

Wann? 21.02.2010 15:00 Uhr

Wo? KulturWerkStadt, Poststraße 2, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: KulturWerkStadt |

Ausstellungsmacher führen durch „Let the good times roll“

BURGDORF (jk). Vom 13. Februar bis zum 5. April ist in der KulturWerkStadt (Poststraße 2) eine vom VVV und der Stadt Burgdorf arrangierte Ausstellung über die Geschichte des Rock'n'Roll in den 50er Jahren zu sehen. Die Schau versucht den Geist jener Jahre einzufangen und wieder zum Leben zu erwecken, als drei junge Männer - Elvis Presley, Buddy Holly und Bill Haley - die biedere Musikwelt Amerikas und Europas mit revolutionären Klängen auf den Kopf stellten und das Lebensgefühl einer ganzen Generation neu prägten. Rock'n'Roll symbolisierte den Protest und das Aufbegehren gegen die eingefahrenen Konventionen der Eltern, von deren durch gesellschaftliche Repressionen geprägtem Lebenswandel sich die jungen „Halbstarken“ absetzen wollten.
Am Sonntag, 21. Februar, stellen Horst Regenthal, Reinhart Grunwald und Eberhard Meinel vom Organisationsteam in einer öffentlichen Führung die von ihnen zusammengestellten Exponate vor. Beginn ist um 15.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Die drei Ausstellungsmacher verbrachten ihre Jugendjahre in den 50er Jahren und wissen aus eigener Erfahrung hautnah miterlebte Geschichten aus dieser Zeit und zu den damaligen Lebensumständen zu erzählen.
Die KulturWerkStadt ist sonnabends und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Gruppenführungen (auch wochentags) können beim VVV unter der Telefonnummer 05136/1862 angemeldet werden.