Newsletter zum Stadtstraßenumbau in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Im Rahmen der Baumaßnahme „Schwarzer Herzog“ werden die Gossen sowie die Deckschicht in der Straße „Kleiner Brückendamm“ erneuert. Die vorausgehenden Fräsarbeiten im Baustellenbereich beginnen am kommenden Dienstag, dem 10. September.
Für diese Maßnahme ist es erforderlich, die Lichtsignalanlage (LSA) der Baustelle vom bisherigen Standort in Nähe des Kreisverkehrsplatz (KVP) in Richtung Norden bis zur Auebrücke/Kleiner Brückendamm vorzuziehen. Durch eine Anpassung der Schaltzeiten ist hier mit längeren Wartezeiten und gegebenenfalls Rückstau zu rechnen. Im Baubereich liegt auch das Pferdemarktgelände, dessen zwei Zufahrten müssen gesperrt werden, somit kann der Bereich im Bauzeitraum nicht angefahren werden. Für den Pferdemarkt am 21. September gilt eine Sonderregelung.
Am Samstag, 21. September, wird der Baustellenbereich um den Kreisverkehrsplatz „Schwarzer Herzog“ einschließlich der Straße Kleiner Brückendamm ab der Auebrücke für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Nach Aufbringen der Deckschicht wird der gesamte Baubereich am Montag, 23. September, ab 4.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben und die Ampel demontiert.
Voraussichtlich in der Woche vom 23. bis 28. September wird unter fließendem Verkehr die Fahrbahnmarkierung aufgebracht, halbseitige Straßensperrungen
sind dann möglich.
Weiterhin sind alle umliegenden Geschäfte und Gebäude während der Baumaßnahme über die Seitenstraßen und fußläufig über die Gehwege gut
erreichbar.