Neuer Chroleiter gesucht

Der neue Vorstand des Burgdorfer Volkschores: Die Vorsitzende Erika Laue (von links), Notenwartin Elvira Klose, Kassenführerin Ute Brandes, Schriftführer Helmut Laue, die stellvertretende Vorsitzende Heidrun Bertow, stellvertretende Kassenführerin Regina Wrosch, stellvertretende Notenwartin Renate Carstens und die stellvertretende Schriftführerin Nadja Hohmann. (Foto: Volkschor Burgdorf)

Jahreshauptversammlung des Volkschores mit Rückblick und Vorstandswahlen

BURGDORF (r/fh). Die Suche nach einem neuen Chorleiter steht für den Volkschor Burgdorf dieses Jahr an erster Stelle. Das machte die Vorsitzende Erika Laue bei der Jahreshauptversammlung deutlich. Denn die jetzige Chorleiterin Angelika Gerber wird nach dem Herbstkonzert Ende Oktober aus beruflichen Gründen aufhören.
Diesen Zeitpunkt hat sie nicht ganz zufällig gewählt. Das Herbstkonzert gehört für die Chormitglieder jedes Jahr zu den Höhepunkten. Auch 2017 war es wieder ausverkauft, wie Laue bei der Mitgliederversammlung noch einmal in Erinnerung rief. In ihrem Jahresrückblick berichtete sie außerdem von einem Grillfest auf dem Campingplatz Irenensee und von dem Konzert in Coppenbrügge mit anschließender Besichtigung der Stadt Bad Münder.
Bei der Mitgliederversammlung standen außerdem die Vorstandwahlen an: Die Vorsitzenden Erika Laue, die Kassenführerin Ute Brandes und der Schriftführer Helmut Laue wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurden Heidrun Bertow als stellvertretende Vorsitzende, Nadja Hohmann als stellvertretende Schriftführerin, Regina Wrosch als stellvertretende Kassenführerin, Elvira Klose als Notenwartin und Renate Carstens als ihre Stellvertreterin. Neue Kassenprüferin ist Christel Born. Alle Wahlen wurden einstimmig entschieden.
Wer beim Volkschor mitsingen möchte, kann sich bei der Vorsitzenden Erika Laue melden unter Telefon (05136) 9204671. Notenkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.