Neue Ausstellung Kulturverein Scena

BURGDORF (jk). Der Burgdorfer Kulturverein Scena hat seine erste Kunstausstellung des Jahres in der Magdalenenkapelle auf dem alten Friedhof am Finanzamt Burgdorf eröffnet. Diesmal ist der intime Ausstellungsraum in ein ganz neues Licht getaucht, das von „LICHT-Bildern“ und Lichtinstallationen der Restauratorin, Grafikerin und Malerin Katharina Lob ausgeht. Auf subtil bearbeiteten Acrylglasscheiben tauchen isländische Landschaften auf, ergänzt durch getrocknete Relikte der kargen nordischen Flora. Daneben leuchten kräftig blaue Strukturen durch, wie vereist scheinende Fenster, und erzeugen eine faszinierende Raum-Stimmung.
Die Ausstellung ist bis 11. Mai zu sehen und samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.