Neue Ausstellung im Burgdorfer Stadtmuseum

Kultstatus: „Star Trek“ - eine Legende unter den Science Fiction-Serien. (Foto: VVV)

„Science Fiction total – Übermorgenwelten“ startet am 1. September

BURGDORF (r/bs). Zu einer spannenden Begegnung mit der phantastischen Welt des Science Fiction-Films laden der VVV und die Stadt Burgdorf ein. Das Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) verwandelt sich in einen Miniaturuniversum mit fernen Galaxien und von exotischen Bewohnern bevölkerten Planeten.
Zu sehen ist die Ausstellung „Science Fiction total - Übermorgenwelten“ vom 1. September bis 28. Oktober. Der Star Trek Club Hannover (STCH) zeichnet für die Zusammenstellung verantwortlich. Bereits zum vierten Mal organisieren der VVV und die hannoverschen Science Fiction-Fans eine gemeinsame Ausstellung. Zum Auftakt des Beiprogramms bietet der VVV am ersten Ausstellungswochenende drei Führungen mit Clubmitgliedern an. Sie beginnen am Sonnabend, 1. September, um 15.00 Uhr und am Sonntag, 2. September, um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei. Während des Kunstmarkts am Sonntag, 9. September, und des gleichzeitig stattfindenden Region-Entdeckertages ist das Stadtmuseum durchgehend von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Rund um das Genre des phantastischen Films erhalten die Museumsbesucher faszinierende Einblicke in das Umfeld bekannter und aus vier Jahrzehnten stammender Kinofilme und Fernsehserien. Nach ihrer Premiere auf der Leinwand oder auf den Fernsehbildschirmen machten sie international Furore und erwarben sich unter Science Fiction-Fans einen absoluten Kultstatus. Zu ihnen zählen unter anderem „Alien“, „Star Wars“, „Star Trek“, „Transformers“, „Time Tunnel“ und „Mondbasis Alpha“. Ihre anhaltende Erfolgsgeschichte zog eine Vielzahl von Fanartikeln nach sich, aus deren breiter Palette die Ausstellung Kostüme, Sammlerstücke, Modellbausätze, Computerspiele und Spielzeug aus den 1970er Jahren bis in die Gegenwart zeigt.
Das Stadtmuseum ist sonnabends und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit sind Mitglieder des Star Trek Clubs anwesend und beantworten Besucherfragen zur Ausstellung und über den Fanclub. Regelmäßige Führungen sind bis zum 28. Oktober vorgesehen.