Netzwerken beim Spargelempfang

Heiko Nebel (r.) ernannte Traude Minke und Horst Gohla (v.l.) vom JohnnyB zu Burgdorf-Botschaftern 2017. (Foto: Georg Bosse)

JohnnyB. ist Burgdorf-Botschafter 2017

BURGDORF/ALTKREIS (gb). Auf dem 11. Burgdorfer Spargelempfang im Veranstaltungszentrum „StadtHaus“ ging es am vergangenen Donnerstagabend „Schlag auf Schlag“, bis sich die zahlreichen Gäste, darunter der Vize-Bürgermeister von Lehrte, Burkhard Hoppe (SPD), sowie der Lehrter CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens beim fröhlichen Netzwerken dem edlen Gemüse widmen konnten.
„Unsere Arbeitskreise sind der Motor des Stadtmarketingvereins Burgdorf“, betonte dessen Vorsitzender und Gastgeber Markus Wzietek in seiner Begrüßung und rief noch einmal die großartige „Lichtparade“ im Mai des zurückliegenden Jahres sowie die Überreichung des 4000. Präsentkorbes an Burgdorfer Neubürger in Erinnerung. Darüber hinaus erinnerte er auch an die bevorstehende Mitgliederversammlung im StadtHaus am Montag, 12. Juni, auf der es unter anderem um eine Satzungsänderung und „zur Sache“, so Wzietek, gehen werde.
„Gute Rahmenbedingungen für gutes Wirtschaften in der Heimat zu ermöglichen ist die eigentliche Stärke des örtlichen Netzwerkes für Wirtschaft und Gesellschaft“, würdigte der stellvertretende Bürgermeister der Auestadt, Matthias Paul, das hohe bürgerschaftliche Engagement des SMB für ein lebens- und liebenswertes Umfeld.
Seit 2006 werden im Rahmen des SMB-Spargelempfangs die „Burgdorfer Botschafter“ ernannt. SMB-Vize- und Stadtsparkassenvorstand Heiko Nebel hielt die Laudatio auf die Ehrentitelträger 2017. 1968 wurde das Burgdorfer Jugend- und Kulturzentrum JohnnyB. aus der Taufe gehoben. „Eine ganz wichtige Einrichtung mit unterschiedlichen Aktionen, Funktionen und Projekten für Integration sowie mit viel Herz für Kinder und Jugendliche“, sagte Heiko Nebel und erklärte dabei den Kinderzirkus „Kritzpritzknuckelmuckeldü“ zum leuchtenden Beispiel.
Nach der Auszeichnung für die „Macher“ Traude Minke und Horst Gohla war die Zeit für gute Laune und Pointen mit dem Jonglierkabarettisten Timo Wopp gekommen. Der Niedersachse aus Oldenburg präsentierte Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm „Moral – eine Laune der Natur“, bevor sich die SMB-Netzwerker und ihre Gäste dem Genuss von Asparagus hingeben konnten.