„NaTour - die grüne Fahrradtour“ startet am 15. Juni

Die Teilnehmer der „NaTour“ sollen angeregt werden, mit offenen Augen durch die Natur zu fahren. (Foto: VVV)

VVV plus lädt zu einem Naturerlebnis auf dem Zweirad ein

BURGDORF (r/jk). Im Rahmen des VVV plus-Familienprogramms lädt der VVV am Sonntag, 15. Juni, zu einer Fahrradtour nach Engensen ein. Die Tourleitung übernimmt Ernst Schmidt. „Ich möchte die Mitfahrer anregen, mit offenen Augen durch die Natur zu fahren, und bei ihnen die Neugierde für die Tier- und Pflanzenwelt wecken“, erklärt der Naturexperte. „Wir werden unterwegs mehrere Zwischenstopps einlegen, bei denen ich die umgebende Tier- und Pflanzenwelt vorstelle“, kündigt Schmidt als Hintergrund der „NaTour“ an. Der Aufbruch erfolgt um 14.00 Uhr am Burgdorfer Schloss.
Der rund 25 Kilometer lange Tourverlauf ist für alle Altersklassen geeignet und führt durch die Weststadt in Richtung Moormühle. Am Naherholungsgebiet Oldhorster Moor vorbei geht es nach Engensen in der Nähe von Burgwedel. Nach einer Kaffeepause im Dorfcafé Engensen schlagen die Teilnehmer den Weg nach Schillerslage ein. Mehr als 30 Fledermaus-Bunker richtete die Burgdorfer NABU-Ortsgruppe in den letzten Jahren in alten Luftschutzbunkern und Kellergewölben ein. Eines dieser artgerechten Unterkunftsangebote für erholungsbedürftige Fledermäuse stellt Ernst Schmidt in Burgdorf-Nordwest vor. Am späten Nachmittag kehren die Teilnehmer zu ihrem Ausgangspunkt am Burgdorfer Schloss zurück.
Teilnehmerkarten, die VVV-Mitglieder zum ermäßigten Preis erhalten, gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862. Ein verkehrssicheres Fahrrad wird für die Mitfahrt vorausgesetzt.