„Musik und Tanz im Stadtpark“

Berko Meyer vom Studio B5 (rechts) sorgt für ausgelassene Stimmung bei den Gästen auf der Tanzfläche. (Foto: VVV Burgdorf)

Seit 28 Jahren der Anlaufpunkt für den Himmelfahrtsausflug

BURGDORF (r/jk). „Musik und Tanz im Stadtpark“ ist am Himmelfahrtstag schon traditionell der Anziehungspunkt für die Himmelfahrtsausflügler. Am Donnerstag, 25. Mai, sind der VVV, der MARKTSPIEGEL, das Studio B5 und die Hannoversche Volksbank von 11.00 bis 15.00 Uhr erneut Gastgeber der Veranstaltung. Zu ihren Markenzeichen gehören attraktive Livemusik bei kostenlosem Eintritt und unterhaltsame Mitmachaktivitäten für Kinder in reizvoller Parkumgebung. Seine Premiere feierte „Musik und Tanz im Stadtpark“ am 24. Mai 1990. In diesem Jahr steht die 28. Ausgabe auf dem Programm.
Auf der Tanzbühne spielt die Band „Nerbas & Nerbas“. Die Musiker sorgen ab 11.00 Uhr für beste Partystimmung. An der Tanzfläche im Umfeld des Schwanenteichs erwartet die Gäste ein Angebot an Imbiss- und Getränkemöglichkeiten. Das Studio B5 (ehemals Tanzschule Hoffmann) organisiert ein kurzweiliges Mitmachprogramm für Kinder. Zudem gibt es Kinderschminken, Bungeetrampolinspringen, Ponyreiten und Pferdekutschfahrten.
„Nerbas & Nerbas“ ist eine erfolgreiche Band aus Hänigsen, die sich bei ihren Auftritten in der Region von Osnabrück bis Berlin und von Hamburg bis zum Bodensee eine große Fangemeinde erworben hat. Sie kennt keine musikalischen Berührungsängste und fühlt sich in allen Sparten der Unterhaltungsmusik zu Hause. Die Bandbreite ihres Repertoires umfasst Schlager, Oldies, Rock- und Popmusik sowie aktuelle Hits.