Moonlight Shopping-Team spendet und fördert

Viele Schuhe wurden für Kinder in Tansania gesammelt. (Foto: Moonlight Shopping-Team)

158 Paar Schuhe wurden für Tansania gesammelt

BURGDORF (r/jk). Zweimal im Jahr veranstaltet das Moonlightshopping-Team den „Mutter Kind Basar“ in der Astrid Lindgren Grundschule in der Weststadt. Der feste Kundenstamm von Verkäufern und die vielen Besuchern haben auch dieses Mal die Veranstaltung gelingen lassen. In der Vorweihnachtszeit waren Spielsachen und Bücher besonders gefragt und konnten den stärksten Umsatz verzeichnen.
Das Team reicht den Erlös und Spenden in Burgdorf weiter: 400 Euro gehen an die Offene Ganztagsschule der Astrid Lindgren Grundschule. Frau Dorbandt finanziert damit Artistikspielsachen. Eine Burgdorfer Familie, die plötzlich ihre Mutter verloren hat, wird genauso unterstützt und das Regenbogenhaus freut sich wieder über Kleiderspenden für ihre Kinder.
Der Aufruf: „Die Kinder in Tansania wünschen sich Fußballschuhe“ fand eine enorme Resonanz. So konnten 158 Paar Fußballschuhe an Mohammad Ali weitergereicht werden. Der Burgdorfer leitet diese Sachspende an seinen Cousin in Tansania weiter, der die Spende für sein Straßenkinderprojekt erbeten hatte. Das Moonlight Shopping-Team bedankt sich für die rege Mithilfe, die die Erwartungen weit übertroffen hat.