Mobilität behalten bei Veränderungen im Alter

Vortragsreihe „Sicher Mobil“ für Senioren

BURGDORF (r/jk). Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat mit Unterstützung des ADAC und des Bundesbauministerium die Vortragsreihe „Sicher Mobil“ entwickelt, die von Fahrlehrern in allen Kommunen angeboten werden dürfen. Nach dem guten Zuspruch in den vergangenen Wintern kommt Fahrlehrer Günter Brunotte wieder nach Burgdorf.
Die monatlichen Termine von November bis März beginnen am Mittwoch, 12. November, ab 10.00 Uhr mit dem Thema „Mobilität behalten bei Veränderungen im Alter“. „Seien Sie ehrlich zu sich selbst und beginnen Sie, ihre Wege genauer zu planen“, rät Brunotte. „Worauf Sie achten sollten, erarbeiten Sie in dem Seminar. Die Wahl des geeigneten Verkehrsmittels ist zu machen und genauso Schutzmaßnahmen vor Überlastung und Ablenkung sind zu treffen.“
Brunotte erwartet die Teilnehmer im Raum 1 des Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus in der Gartenstraße 28. Anmeldungen nimmt der Pflegestützpunkt der Region in Burgdorf unter Tel. 0511/700 201 16 oder im Büro im Rathaus entgegen. Alle Termine können auch auf der Homepage des BMGH unter www.bmgh.de nachgelesen werden.