Mit dem neuem City-Wochenende findet „Leben Stadt!“

Mit gemütlichen Außensitzgelegenheiten und allerlei Gaumenfreuden wird zum kommenden Burgdorfer City-Wochenende nach dem Motto „Hier findet Leben Stadt!“ für Belebung in der Innenstadt gesorgt. (Foto: Georg Bosse)

Breitangelegte Belebungsaktion bringt Burgdorfs Mitte zum „Brummen“

BURGDORF (gb). Ein ehrenamtlicher Arbeitskreis im Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) organisiert seit 1980 den überregional beachteten Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt. Jeden dritten Samstag im Monat von April bis September präsentiert sich der Pferdemarkt auf dem weitläufigen Areal am „Kleinen Brückendamm“ mit seinem beeindruckenden Angebot an Reit- und Sportpferden („Burgdorfer Pferdeland“) sowie mit einer Auswahl verschiedenster Haus-, Hobby- und Nutztiere. Darüber hinaus wird ein attraktives Beiprogramm für die ganze Familie geboten, das zur 199. Auflage dieser traditionellen Veranstaltungsreihe am Sonnabend, 15. Juni, um das neue „City-Wochenende“ in der Innenstadt von 12.00 bis 18.00 Uhr bereichert wird.
Genauer gesagt wird das City-Wochenende bereits am Freitag, 14. Juni, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr eingeläutet. In Anlehnung an und beseelt von dem vielzitierten Burgdorf-Slogan „Hier findet Leben Stadt!“, gab Jörg Fehling vom gleichnamigen Burgdorfer Modehaus den Anstoß zu der Idee, die verbreiterten Bürgersteige der zur „Flaniermeile“ aufgewerteten unteren Marktstraße zu beleben. Damit stieß er bei MARKTSPIEGEL-Geschäftsführer Klaus Hoffmann auf offene Ohren. Gemeinsam mit Burgdorfs Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Bleich konnte Hoffmann mit dem Erlebnishof Lahmann aus Otze, der Brotmeisterei Steinecke, dem E-Center Cramer und den Localino-Eiscafés, mit der Fleischerei Zimmermann, Getränkespezialist Widdel, Süßwaren Lothar Arndt sowie mit dem Altstadtlokal „Pfarrwitwe“ örtlich verwurzelte Unternehmen vom Konzept „City-Wochenende“ überzeugen und zum Mitmachen bewegen. „Damit in Burgdorfs Mitte, ohne Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs, tatsächlich richtiges Leben stattfindet“, so Klaus Hoffmann. Deshalb kam die Stadt den Planungen auch unbürokratisch entgegen.
Demnach werden die teilnehmenden Einzelhändler, Geschäfte und Gastronomien an Standorten in der Post- und Marktstraße sowie am Eingang Spittaplatz mit Aktionen, gemütlichen Außensitzgelegenheiten und allerlei Gaumenfreuden für eine City-Belebung sorgen und damit die Burgdorfer und ihre Besucher zum Bummeln und Verweilen einladen: Sonnengereifte Erdbeeren und Burgdorfer Spargel sowie neue Kartoffeln aus eigener Ernte vom Otzer Erlebnishof Lahmann, Erdbeerbecher zum Aktionspreis bei Localino, erlesene Weine der Edition und Selection Cramer, köstliche Erdbeertörtchen und andere Leckereien im Straßencafé Steinecke, Getränke und Gegrilltes von Widdel bzw. von der Fleischerei Zimmermann sowie frühlingsspritzige Altbier- und Erdbeer-Bowle vor dem „Pfarrwitwenhaus“ in der Mittelstraße. Für Kurzweil der Kleinen ist mit einer Hüpfburg unweit der St. Pankratiuskirche am Spittaplatz sowie mit Kutschfahrten (Start/Ziel in der Poststraße) für die gesamte Familie gesorgt. Und vom Burgdorfer Fanfarencorps „Wikinger“ gibt es am Freitag (16.30 bis 18.00 Uhr) und Samstag (13.00 bis 15.00 Uhr) vor dem historischen Rathaus I (Marktstraße) gehörig auf die Ohren. Freuen würden sich die Organisatoren natürlich, wenn alle Geschäfte in der Innenstadt sich an dem City-Wochenende mit kleinen Aktionen vor ihrem Eingang beteiligen würden und somit das bunte Treiben für ihre Kunden noch attraktiver machen. Unterstützt wird das belebende City-Wochenende vom HAZ/NP-Anzeiger, E-Center Cramer und Schuhprofi Polch sowie vom Modehaus Fehling und dem MARKTSPIEGEL. Vorgesehen ist, das City-Wochenende die restlichen Pferdemarktveranstaltungen der Saison 2013 begleiten zu lassen. Die 200ste Auflage findet am 20. Juli 2013 statt.
Neben dem ersten Burgdorfer City-Wochenende hat auch der Hauptpreis der großen Oktobermarkt-Verlosung 2013 auf dem kommenden Pferdemarkt am 15. Juni seinen Premierenauftritt (der MARKTSPIEGEL berichtete). Der VW Golf Comfortline „Blue Motion“ wird nahe des VVV-Informationsstandes, an dem es auch Flyer zur City-Belebungsaktion gibt, präsentiert und kann dann ausgiebig in Augenschein genommen werden.