„Mehr bewegen – besser essen“ in der GHS I

(Foto: Georg Bosse)

Nachhaltigkeitsprojekt der EDEKA-Stiftung

BURGDORF (gb). Durchgeführt vom E-Center Cramer am Burgdorfer Carré war in der Grund- und Hauptschule I (GHS I) das Nachhaltigkeitsprojekt „Mehr bewegen – besser essen“ der EDEKA-Stiftung zu Gast. Unter dem Dach „Aus Liebe zum Nachwuchs“ erklärte Gesundheitskommunikatorin Tina Ruthe (l.) den Grundschüler/innen der Klasse 4B im Auftrag der EDEKA-Stiftung, dass eine ausbalancierte und spannende Mischung aus Bewegung und ausgewogener Ernährung das allgemeine Wohlbefinden verbessert sowie nebenbei auch die Umwelt weniger belastet. Der Projektvormittag wurde in Absprache mit der GHS I von einem geschulten Stab der EDEKA-Stiftung gemeinsam mit Klassenlehrerin Sarah Bartels und Cramer-Mitarbeiterin Sieglinde Wöhler durchgeführt.