MARKTSPIEGEL-Rätselgewinner können sich verwöhnen lassen

Freuen sich mit dem 96-Hasen auf kulinarische Ostern: (von links): Carsten Lahmann, Petra und Jürgen Clauß. (Foto: Svenja Steinseifer)

10 Gewinner des Osterbrunchs auf dem Erlebnishof Lahmann stehen fest

OTZE (svs). „Lachs!“ Wenn eine Leckerei zum Osterbrunch auf das Büfett gehört, dann Lachs. Zumindest für Jürgen Clauß. Petra Clauß hingegen steht der Sinn nach „etwas Süßem“. Ob süß oder deftig – im Osterbrunch-Paket des Erlebnishofes Lahmann in Otze ist beides enthalten. Zusammen mit den anderen neun Gewinnern des MARKTSPIEGEL-Preisrätsels dürfen sich die Hänigser auf diesen leckeren Preis im Wert von 49,80 Euro freuen. „Ein Osterbrunch für zwei Personen mit allem Drum und Dran“, verspricht Gastgeber Carsten Lahmann vom Erlebnishof Lahmann in Otze, „mit Lamm, Kaffee bis die Hände zittern und natürlich ganz vielen Eiern – außer Straußeneiern!“
„Wann macht man sowas schon mal?“, freut sich Petra Clauß, die nicht mit einem Gewinn gerechnet hatte und sich umso mehr auf den gemütlichen Brunch im „Wellblechpalast“ des Hofes mit ihrem Mann freut. Per E-Mail hat die Hänigserin die Lösung schnell noch eingesendet. „Nicht mit einer Postkarte wie sonst, und ich dachte auch, ich wäre schon zu spät“, sagt sie, „so habe ich erst recht nicht gedacht, dass es klappt!“
Gastgeber Carsten Lahmann legt vor allem Wert auf Gemütlichkeit im zum Osterbrunch gut gebuchten „Wellblechpalast“ und verrät, warum die XXL-Ostereier vom Strauß nicht zum gemütlichen Brunchen taugen. „Man kann es sich nicht angucken“, erklärt er, „das Eiweiß stockt nicht richtig. Straußenei gibt es nur in den Varianten glibberig und schwarz!“ Und auch der Spargel hat aufgrund der Witterung „den Kopf noch einmal in den Sand gesteckt“.
„Spargel reagiert sehr empfindlich auf Kälte“, sagt der Landwirt, „er hört dann einfach auf zu wachsen und braucht ein bisschen, bis er wieder in Gang kommt.“ Und außerdem: „Beim Osterbrunch soll es ja um Ostern gehen!“ Sowohl am Ostersonntag als auch am Ostermontag darf ab 10 Uhr geschlemmt und gelöffelt werden. Jürgen und Petra Clauß entschieden sich für Montag. „Dann können wir am Sonntag noch ein bisschen ausschlafen“, verrät Petra Clauß. Und das Osterfest lecker gemütlich ausklingen lassen.
Neben Petra und Jürgen Clauß dürfen sich auch folgende MARKTSPIEGEL-Preisrätsel-Gewinner über einen Osterbrunch für zwei Personen freuen: Gisela Schönrock (Wettmar), Siegrid Radmann (Burgwedel), Sabrina Zimmermann (Isernhagen), Hildegard Lindemann (Lehrte), Sandra Schulze (Lehrte), Karin Oppermann (Sehnde), Roswitha Gieron (Burgdorf), Edith Tannert (Burgdorf) und Katja Martens (Uetze).