MARKTSPIEGEL-Rätelgewinn geht an SpielerInnen der JSG „ISA“

Sevn Goslar (Mitte), Inhaber von Sport-Goslar, Burgdorfer Straße 47, präsentiert, mit seiner Mitarbeiterin Silke Duringer (hinten li.) und dem Trainer-Team der JSG "Isa" aus Arpke, die trendigen Fußball-Schuhe und -Bälle der Kollektion 2012. Die Mädchen-Mannschaft der ISA erhält den Gewinn der jüngsten MARKTSPIEGEL Raterunde. (Foto: Sabrina Dickhaeuser)

Mädchenfußball-Mannschaft bekommt Trikot-Satz „Santiago“

LEHRTE/ALTKREIS (dik). Unter dem Motto „Gewinne das Trikot für Deinen Verein“ hat der MARKTSPIEGEL bei seiner jüngsten Raterunde, gemeinsam mit Sven Goslar, Inhaber des Intersport-Fachgeschäftes Sport-Goslar, Burgdorfer 47 in Lehrte, einen kompletten „erima“-Trikot-Satz „Santiago“ im Wert von 600 Euro verlost.
Walter Malowski aus Arpke nutzte die Gewinnchance für die im vergangenen Jahr gegründete Mädchenfußballmannschaft der Jugendspielgemeinschaft (JSG) vom MTV Immensen, TSV Sievershausen und TSV Germania Arpke, kurz „ISA“, schickte seine Rätsel-Antwortpostkarte – mit dem richtigen Lösungswort „Europameister“ – an den MARKTSPIEGEL und gewann.
Mit dem neuen Trikotsatz sind die Fußballerinnen der JSG „ISA“, die sich im Sommer für den Spielbetrieb anmelden, sicherlich noch motivierter, als sie es ohne dies bereits sind. Das liegt auch an ihrer Trainerin Melanie Neubert. Sie trainiert und motiviert die Mannschaft der zehn- bis 15-Jährigen, seit August vergangenen Jahres einmal in der Woche Inzwischen sind 18 SpielerInnen mit dabei. „Die 'Mädels' sind sogar an eisigen Wintertagen zum Training erschienen und haben sich dabei auch nicht vor der Kälte gescheut“, so die Trainerin erfreut.
Die neuen „Outfits“ hat Sven Goslar noch nicht an die Damenmannschaft überreicht, denn zunächst muss alles anprobiert werden.
Auf unserem heutigen Foto führen die TrainerInnen zunächst einmal auf den Nike-Regiestühlen die neueste Fußball und -Fußballschuhkollektion vor. Mädels mit „Schuh-Tick“ müssen sich in der JSG „ISA“ Mädchen-Fußballmannschaft übrigens nicht verstecken. Die männlichen Fußballer haben, ebenso wie die weiblichen Fußballerinnen, bereits eine riesige Auswahl an stylisch leuchtenden und mitunter „quietsch“-bunten Fußballschuhen, unter anderem der Trend-Marken „Nike“ und „adidas“, so dass inzwischen sicherlich auch „die Jungs“ gerne unter einem Fußball-“Schuh-Tick“ „leiden“. Abbildungen der neuesten Modelle gibt es – neben einer Vielzahl weiterer Angebote in allen erdenklichen Sportarten – auch auf der Internetseite www.sport-goslar.de zu sehen.
Mädchen die Interesse haben, zum Team der „ISA“ Mädchen-Fußballmannschaft zu zählen können sich bei Carsten Lupke, Jugendleiter beim TSV Germania Arpke und in der JSG „ISA“ unter Telefon (05175) 93 00 35, oder per e-mail an caestenlupke@jsg-isa.de, informieren.