Literaturkreis in Ehlershausen

EHLERSHAUSEN (jk). Vierzig Jahre Reiseerfahrung hat der österreichische Autor Christoph Ransmayr zu einem etwas anderen Reisebuch verdichtet. Der „Atlas eines ängstlichen Mannes“ ist eine einzigartige, in siebzig Erzählungen durch Kontinente, ferne und nahe Länder, Zeiten und Seelenlandschaften führende Erzählung. „Ich sah …“, mit dieser an die Offenbarung des Johannes erinnernden Formulierung beginnt nach einer kurzen Atempause jedes neue Kapitel dieses großartig erzählten Weltatlasses. Das Buch wird im Literaturkreis der Martin-Luther-Kirchengemeinde
Ehlershausen-Otze-Ramlingen am 26. April ab 19:00 Uhr im Gemeindehaus, Ramlinger Str. 25 in Ehlershausen, vorgestellt werden.