Literatur auf der Zielgeraden

Abgabetermin für 19. Jugendliteraturwettbewerb rückt näher

BURGDORF (r/jk). Der Jugendliteraturwettbewerb geht auf die Zielgerade. Die Organisatoren um Burgdorfs Stadtjugendpfleger wünschen sich einen kräftigen Endspurt für ihren Jugendliteraturwettbewerb. Eingeschickt werden können Gedichte und Geschichten in den Klassenstufen: 5. und 6. Klasse, 7. und 8. Klasse, 9. und 10. Klasse sowie 11. und 13. Klasse.
Die jeweils besten drei Beiträge werden im neuen Buch zum Wettbewerb abgedruckt. Außerdem erhalten die Gewinner Geld- und Buchpreis. Jeder Teilnehmer erhält das neue Buch bei der Preisverleihung im Mai 2017.
Aber zuerst müssen die Gedichte und Geschichten bis zum 19. Februar 2017 eingereicht werden. Dann bewertet eine unabhängige Jury die anonymisierten Beiträge und schafft die Grundlage für den neue Gedicht- und Geschichtenband.
Weitere Infos sind erhältlich bei Bernd Witte, Telefon: 05136/898-328, E-Mail: witte@Burgdorf.de oder www.litwett.de.