Langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

Die langjährigen Mitglieder wurden ausgezeichnet: (v.l.) Renate und Gerhard Kelb, Erika Laue und Hildegard Weick. Es fehlt Maria Groß. (Foto: Horst Weick)

Volkschor hält seine Jahreshauptversammlung ab

BURGDORF (r/jk). 26 der 35 Mitglieder im Volkschor Burgdorf von 1897 e. V. und drei Gäste konnte die Vorsitzende Erika Laue zur Jahreshauptversammlung begrüßen.
Höhepunkt der Sitzung war die Ehrung von langjährigen Mitgliedern. So konnten fünf Mitglieder des Chores geehrt werden. Zehn Jahre gehören dem Chor die Vorsitzende Erika Laue und Maria Groß an. Bereits vierzig Jahre halten die stellvertretende Vorsitzende Hildegard Weick, Renate und Gerhard Kelb dem Chor die Treue. Alle Jubilare wurden mit Urkunden, Ehrenzeichen und Blumen bzw. einer Flasche für gemütliche Stunden als aktive Sänger ausgezeichnet.
In ihrem Jahresbericht hob Erika Laue die acht Konzerte des vergangenen Jahres besonders hervor. Sie musste feststellen, dass alle Konzerte mit viel Engagement vom Chor gesungen wurden. Besondere Highlights des Chores waren das Grillfest für alle aktiven und passiven Mitglieder auf dem Campingplatz am Irenensee, die Fahrt ins Blaue nach dem Konzert in Coppenbrügge und eine sehr stimmungsvolle Weihnachtsfeier bei Fortore.
Abschließend blickte sie noch auf das bevorstehende Chorjahr. So wird der Chor wieder in den fünf Altenheimen jeweils ein Frühjahrs- und Herbstkonzert geben. Das Konzert in Spezialkrankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge findet am 17. Juni 2017 mit einer anschließenden Fahrt ins Blaue statt. Als Höhepunkt der Konzertreihe ist das Herbstkonzert zu sehen, das diesmal am 5. November 2017 im Saal des JohnnyB. stattfindet.
Mit Freude nahm die Vorsitzende zur Kenntnis, dass zwei der Gäste ihren Eintritt als aktive Sängerinnen erklärt hatten. Es werden aber immer noch neue Sängerinnen und Sänger gesucht, die Freude am Singen haben. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie werden von der Chorleiterin Angelika Gerber dann schon vermittelt.