Kurt Tucholsky mit 5 PS

BURGDORF (jk). Im Ratssaal des Burgdorfer Schlosses beginnt am Freitag, 23. September, um 20 Uhr ein ganz besonderer Tucholsky-Abend. Der Burgdorfer Kulturverein Scena hat die Lesekünstlerin Marie Dettmer eingeladen, ihr Programm mit Texten von und über Kurt Tucholsky, den Journalisten, Schriftsteller und bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik vorzustellen.
Die Überschrift „mit 5 PS“ hat dabei rein gar nichts mit Pferdestärken zu tun. Sie nimmt vielmehr Bezug auf einen Sammelband von Tucholsky, der 1928 unter diesem Titel erschien und auf die Pseudonyme, unter denen Tucholsky seine Texte veröffentlichte: Ignaz Wrobel, Peter Panter, Theobald Tiger, Kaspar Hauser. In ihrer „literarischen Komposition“ wird Dettmer von dem virtuosen Gitarristen und vielseitigen Musiker Reinhold Westerheide begleitet, der als Schlagzeuger des holländischen „Circle Percussion“ unter vielem anderen das Nederlands Danstheater begleitete. Als Besonderheit stellt Westerheide neben Gitarrenstücken das „Hang“ vor, ein erst 2000 erfundenes Instrument aus der Familie der karibischen steel drums.
Karten gibt es an der Abendkasse, im Vorverkauf bei Wegeners Buchhandlung und Fa. Bleich sowie telefonisch unter der Scena-Servicenummer 05136 896957. Die Jugend und Flüchtlinge haben freien Eintritt, brauchen aber dennoch eine Karte.