Kultusministerin bei „Little Monsters“

Bei Marco und Dunja Henne übergaben Frauke Heiligenstadt (2.v.r.) und Thordies Hanisch (r.) die Förderbescheide an Alfred Baxmann. (Foto: Georg Bosse)

Frauke Heiligenstadt übergibt Förderbescheide an Bürgermeister Baxmann

BURGDORF (gb). Die Niedersächsische Landesregierung fördert die personelle Verstärkung in Kindertagesstätten (Kita) landesweit mit rund 300 Millionen Euro.
524.000 Euro für weiteres Personal in Burgdorfs Kitas und den Ausbau der Kindertagespflege erhielt Bürgermeister Alfred Baxmann am vergangenen Mittwoch von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) in Form mehrerer Förderbescheide.
472.000 Euro stellt das Land der Stadt Burgdorf für die Einstellung zusätzlicher Fach- und Betreuungskräfte in den örtlichen Kitas zur Verfügung. Darüber hinaus erhielt Baxmann drei weitere symbolische Förderbescheide in Höhe von insgesamt 52.000 Euro. Damit können 13 neue Plätze in Tagespflegestellen entstehen. Darunter drei Plätze in der Großtagespflegestelle bei Dunja und Marco Henne („Little Monsters“).
„Der Ausbau von Qualität und Quantität in der frühkindlichen Erziehung steht ganz oben auf der Prioritätenliste der Landesregierung“, sagte Frauke Heiligenstadt anlässlich ihres Besuchs bei den „Little Monsters“, bei dem sie von der SPD-Landtagskandidatin Thordies Hanisch (Uetze) begleitet wurde.
„Diese Bescheide habe ich gerne unterschrieben, denn es stehen weitere Ausbaumaßnahmen zur Steigerung des Platzangebots in unseren Kindertageseinrichtungen an. Der Stadt ist es ein ebenso wichtiges Anliegen, die Tagespflege als gleichwertiges Betreuungsangebot zu stärken“, sagte Alfred Baxmann.