Kreisschützenverband ist 87 Jahre alt

Zusammenschluss der Schützenverein

ALTKREIS BURGDORF (st). Der KSV besteht mittlerweile seit 87 Jahren. Der erste Versuch, einen Kreisschützenverband im Kreis Burgdorf zu gründen, geht auf das Jahr 1922 zurück.
Hinweise hierüber findet man in den Vereins- und Vorstandsprotokollen der Bürgerschützengesellschaft (BSG) Lehrte und dem Schützencorps Lehrte. Die Einladung des Schießklubs Burgdorf und der BSG Lehrte zur Gründung eines Kreisschützenverbandes wurde öffentlich bekannt gegeben. Aus den Jahren 1922 bis 1927 liegen aber keine weiteren verlässlichen Angaben über eine Gründungsversammlung des Kreisschützenverbandes vor. Dies ist wohl ein Anzeichen dafür, dass die Gründung zwar versucht, aber nicht vollzogen wurde.
Im Burgdorfer Kreisblatt vom 23. November 1927 findet sich der erste konkrete und damit verlässlich dokumentierte Hinweis über die Gründung des Kreisschützenverbandes Burgdorf.
Damals wurde einstimmig beschlossen, einen Schützenverband für den Kreis Burgdorf zu gründen und so ist der 23. November 1927 nach dieser Zeitungsmeldung als Gründungsdatum des Kreisschützenverbandes Burgdorf nachgewiesen.