Konzert für Nichtverreiste in der Kapelle Ramlingen

Roland Baumgarte tritt beim Sommerkonzert als Georg IV auf. (Foto: Andreas Maxbauer)

„Hannoveraner will ich bleiben - Georg IV zu Besuch"

RAMLINGEN (r/bs). Zu einem fröhlichen Sommerkonzert sind alle Nicht-, Nicht mehr- oder Noch nicht- Verreisten am Mittwoch, 19. August, um 19.00 Uhr in der Kapelle zu Ramlingen, Grüne Allee/Ecke Zwischen den Alleen eingeladen.
Unter dem Motto „Hannoveraner will ich bleiben - Georg IV zu Besuch" musizieren Rika Uhle (Sopran), Roland Baumgarte (Texte und Violoncello) und Wilfried Müller (Klavier). Letztes Jahr war das Welfenjahr - mit zahlreichen Veranstaltungen zu diesem komplexen Thema.
Unter anderem wurde auch des berühmten Staatsbesuchs im Jahre 1821 gedacht, als zum ersten Mal seit über 60 Jahren ein welfischer König von London aus seine hannoverschen Stammlande besuchte.
Dabei handelte es sich um Georg den Vierten, in England wegen seiner Lebenswandels verhasst, in Hannover jedoch durchaus beliebt: er erhob das Kurfürstentum zum Königreich, der Georgengarten ist nach ihm benannt.
Auch Georg IV hat es in Hannover so gut gefallen (er wurde bei seinem Besuch umjubelt und verwöhnt), dass er beinahe seinen Regierungssitz hierher verlegt hätte!
Noch heute kommt er gelegentlich zu Besuch - allerdings wird er dabei verkörpert von Roland Baumgarte, der seinem Original in Puncto Musikalität nacheifert: Denn Georg IV konnte singen und Cello spielen, was durch eine entsprechende Würdigung in Joseph Haydns Memoiren verbürgt ist.
Gleichzeitig möchte Georg IV mit einer Mischung aus Text, Musik und Bildern seinen ramponierten Ruf etwas korrigieren - ob ihm das gelingen wird? Neben Roland Baumgarte mit seinem Cello und seiner Stimme wirken Rika Uhle (Sopran) und Wilfried Müller (Klavier) mit.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.