Kontrastreiche Klänge von Klassik bis Klezmer

Die Formation Animando mit Thomas Siebert und der Geigerin Annette Siebert. (Foto: Scena)

Konzert am 29. Oktober im Burgdorfer Schloss

BURGDORF (r/jk). Am Samstag, 29. Oktober, um 17 Uhr beginnt im Ratssaal des Burgdorfer Schlosses ein Konzert, das sich nicht in einer einzelnen Schublade unterbringen lässt.
Das Duo Wajlu mit Roswitha Dasch (Geige und Gesang) und Katharina Müther (Akkordeon, Gitarre) sowie die Formation Animando mit der Geigerin Annette Siebert und Thomas Siebert (Oboe, Klarinetten) haben sich unter der Überschrift „Klänge von Klassik bis Klezmer“ zusammengefunden, um ein kontrastreiches und inspirierendes Programm auf die Beine zu stellen. Humorvolle Lieder und Folklore aus dem südosteuropäischen Raum, mitreißende Klezmer- und Romamusik sowie Werke von Bartok, Kodaly und Vaugham Williams sind in einem anregenden Kontrast und mit einer Vielzahl an Instrumenten zu erleben.
Karten für diese musikalische Reise gibt es an der Abendkasse sowie im vergünstigten Vorverkauf bei Fa. Bleich und telefonisch unter der Scena-Servicenummer 05136/896957. Die Jugend hat wie immer freien Eintritt.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern