Kita Ladeholzstraße schmückte den Rathausbaum

Selber basteln macht Spaß - selber aufhängen am Baum gehört dann auch dazu!

Bastelarbeiten zieren nun die Eingangshalle

SEHNDE (dno). Die Sehnder Bürgerinnen und Bürger werden ab sofort vom Weihnachtsmann begrüßt. Zumindest hängt dieser - natürlich in Papierform - seit einigen Tagen mit anderen weihnachtlichen Figuren in der Eingangshalle des Rathauses in Sehnde.
Dafür haben die etwa 40 Mädchen und Jungen der Schmetterlings- und Mäusegruppe der Kindertagesstätte in der Ladeholzstraße etwa 2 Wochen lang, in Etappen, fleißig ausgeschnitten, aufgeklebt und gebastelt. Herausgekommen sind zahlreiche festliche und bunte Motive, die den Eingangsbereich nun zur Vorweihnachtszeit schmücken und die Sehnder Bürger/innen auf die kommenden Feiertage einstimmen.
"Ich finde es toll, dass die Kindergartenkinder jedes Jahr unseren Baum mit Selbstgebasteltem so schön schmücken", lobt Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke.
Die 3- bis 6-jährigen Kindergartenkinder hatten nicht nur Spaß am Basteln sondern freuten sich auch, dass ihre Kunstwerke nun im Rathaus für alle sichtbar sind. "Ich hatte viel Spaß", erzählt Angelina, "Toll, dass meine Sachen jetzt hier hängen!"
Auch Praktikant in Ausbildung Lukas Saß ist begeistert von seinem "ersten Weihnachtsbaum schmücken mit den Kindern". "Die Kinder waren mit großem Eifer dabei. So entstanden tolle Sachen aus verschiedenen Materialien wie Papier, Bügelperlen oder sogar Salzteig."