Kirchengemeinde geht auf Entdeckungstour

„Lütje Ferien“ mit der Martin-Luther Gemeinde

EHLERSHAUSEN (r/jk). Die Martin-Luther Kirchengemeinde in Ehlershausen bietet „Lütje Ferien“ an. Am 17.Mai geht es los mit einem Open Air-Gottesdienst in Ramlingen und anschließender Führung durch Ramlingen. Dagmar Klinge wird Interessantes und Geschichtliches des Ortes zeigen und erklären. Mit anschließendem Mittagessen auf „Mellers Hof“ wird die Führung beendet.
Am Freitag, 18. Mai, wollen sich die Teilnehmer mit dem Fahrrad, auch mit dem Auto, auf den Weg machen und die Teerkuhlen in Hänigsen besichtigen. Abfahrt an der Kirche in Ehlershausen ist um 14.00 Uhr.
Am Samstag, 19. Mai, bringt ein Bus die „Feriengäste“ nach Bremerhaven ins Deutsche Auswandererhaus, mit dem neu eröffneten Anbau und der Ausstellung „Migranten in Deutschland“. Abfahrt ist um 9.00 Uhr an der Kirche.
Am Sonntag ist bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus der Vortrag „Das Himmelreich ist 9ha groß“ von Dieter Heun zu hören, der über Kurioses und Interessantes von der Aue berichten wird.
Den Abschluss bildet am Montag die Li-La-Launestunde, eine Heimatstunde mit dem Fahrrad in Ehlershausen.
Wer an den Aktivitäten interessiert ist und teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 05085/7153 im Pfarrbüro oder unter Tel. 05085/505 bei Eleonore Kuchenbecker an.