Kinderspieltage im Hallenbad Burgdorf

Burgdorf: Hallenfreibad |

Längere Öffnungszeiten während Zeugnisferien

BURGDORF (r/jk). Das Schwimmbadteam lädt am Dienstag, 2. Februar zu einer „Zensurenvergabe“ ein. An diesem Spieltag findet im Hallenfreibad Burgdorf ein „A-Bombenalarm“ statt. Die Sprünge werden zensiert. Eine vorherige Anmeldung wird erbeten.
Während der sogenannten „Zeugnisferien“ ist das Hallenfreibad Burgdorf am Dienstag, 2. Februar, zusätzlich am Vormittag geöffnet. Damit ist dann schon morgens unbegrenztes Badevergnügen gewährleistet.
Am Samstag, 6. Februar, heißt es im Hallenfreibad Burgdorf: Wintersprünge auf dem Trampolin.
Der Karneval wirft am Samstag, 21. Februar, seine Luftschlangen voraus. Auch Holly freut sich auf den Karneval und regt an, in (Bade-) Kostümen zu kommen. Der Spieltag steht unter dem Motto „Ob dick, ob dünn, ob groß, ob klein, ein bisschen Kind darf jeder sein.“ Zum Spielspaß laden außerdem Ringe, Matten und Bälle ein.
Jeweils in der Zeit von 12.00 bis 16.30 Uhr kann während der Kinderspieltage nach Lust und Laune im Hallenbad gespielt und getobt werden.