Kinderspielplatz erstrahlt im neuen Glanz

Das neu aufgestellte Klettergerüst: Manfred Schmidt, der Haus- und Hofgärtner der Nikolausgemeinde in Burgdorf, planiert die Fläche am Klettergerüst. (Foto: Alfred Donner)

Eine Spende von „Benefizz“ macht's möglich

BURGDORF (r/jk). Mit einem kleinem Hallo wurde in der vergangenen Woche der Spielplatz im Pfarrgarten hinter der St. Nikolauskirche in Burgdorf freigegeben.
Eine großzügige Spende des ökumenischen Vereins „Benefizz“ hat dieses möglich gemacht.
Unter der Federführung von Norbert Wedekin, Mitglied der Kolpingsfamilie Burgdorf, wurde u.a. ein neues Klettergerüst ausgesucht und aufgestellt. Gleichzeitig ist Norbert Wedekin mit seiner Frau Heike auch Kontaktperson für die Gruppe „Kolpingkids“.
Seit Sommer 2013 ist diese Gruppe ein fester Bestandteil der Kolpingsfamilie und der Gemeinde. Mehrere Kids im Kindergarten- und Grundschulalter treffen sich regelmäßig zur einer Gruppenstunde. Bastelnd, spielend, singend und lachend werden aktuelle Themen behandelt. Wer Lust hat, kann einfach mal vorbeischauen.
Aber auch für andere Spielkreise der Nikolausgemeinde für Kleinkinder stellt dieser neugestaltete Spielplatz eine Abwechselung dar. In der kälteren Jahreszeit und für Regentage steht der Spielkeller im Gemeindesaal von St. Nikolaus zur Verfügung.