Kinder und Jugendliche stellten eigenes Instrument her

(Foto: Sparkasse Hannover)

Schlagfertige Unterstützung durch die Sparkasse Hannover

BURGDORF (r/jk). Ihre Sommerferien nutzten zehn Kinder und Jugendliche (Foto) für eine Einführung in den Instrumentenbau. Angeleitet durch Markus Baruth vom Musikhaus Burgdorf stellte jeder Teilnehmer aus Holzplatten seinen eigenen Cajón her. Der Cajón wird auf Deutsch auch Kistentrommel genannt. Dieses perkussive Instrument dient gleichzeitig als Sitzgelegenheit, wenn es mit den Händen geschlagen wird. Das ursprünglich aus Peru stammende Schlaginstrument hat einen trommelähnlichen Klang. Bei schönstem Sonnenschein stellten die angehenden Musiker ihre Werke vor und bedankten sich so lautstark für die Spende der Sparkasse Hannover über 500 Euro.