Kinder- und Jugendbuchabteilung im neuen Glanz

Künstlergattin Sylvia Graue und Enkelin Luna (2 Jahre; v.l.) aus Celle/Adelheidsdorf stöberten schon mal in der rundum renovierten Kinder- und Jugendbuchabteilung der Burgdorfer Stadtbücherei. (Foto: Georg Bosse)

Stadtbüchereiteam von Hilfsbereitschaft und Verständnis überwältigt

BURGDORF (gb). Mit einer Ausstellung von farben- und ausdrucksstarken Landschafts-Ölbildern des Hobbykünstlers Wolfgang Graue aus dem benachbarten Adelheidsdorf (b. Celle) hat die Burgdorfer Stadtbücherei nach umfangreichen Renovierungsarbeiten am vergangenen Mittwoch wieder eröffnet.
Vor der vorübergehenden Schließung hatte Büchereileiterin Andrea Nehmer-Rommel zur „massenweisen“ Ausleihe von Filmen sowie von Hör- und Sachbüchern aus der Kinder- und Jugendabteilung aufgerufen. Denn immerhin mussten für die Sanierungsarbeiten und für den neuen Bodenbelag insgesamt 9725 Medien aus diesem Bereich komplett geräumt werden. „Uns wurden die Bücher und die anderen Medien wäschekorbweise abgenommen und viel Verständnis für die Aktion entgegen gebracht.“, hatte Andrea Nehmer-Rommel erleichtert feststellen können. Das Büchereiteam war von der Hilfsbereitschaft seiner großen und kleinen Leserinnen und Leser überwältigt worden. Die jetzt noch bestehenden Lücken in den Regalen werden sich erst in den kommenden Wochen füllen, wenn der Hör- und Lesestoff nach und nach wieder eintrudelt. Dabei wird auf die „normalen“ Rückgabefristen nicht so genau geachtet.
Die Werke des Malers Wolfgang Graue werden in der Burgdorfer Stadtbücherei noch bis Ende Januar 2014 zu den üblichen Öffnungszeiten an der Sorgenser Straße 3 zu sehen sein. Online-Katalog, Veranstaltungstipps und weitere Informationen unter: www.burgdorf.de/stadtbuecherei.